Einzigartige Unterkünfte mit Epic Accommodations

Nicht das der Eindruck, entsteht ich mache Werbung für verschiedene Online-Dienste – nein ich schreibe ausschließlich über Marken und Dienste die mich selbst überzeugen oder die ich für längst überflüssig und sinnvoll halte.  Auf genau solch einen neuen Dienst bin ich heut gestoßen. Der Dienst Epic Accommodations zu deutsch Einzigartige Unterkünfte vom Online-Hotelbuchungs-Portal booking.com.

Die Idee hinter dieser neuen Plattform: Ein Ort an dem Menschen ausgefallene, einzigartige Unterkünfte weltweit finden können z.b als Hochzeitsgeschenk, zum 30. Geburtstag, Junggesellenabschied, zum Abitur oder Uniabschluss. Aus eigener mühsamer Sucherfahrung, finde ich diese Idee spitze!  Booking.com ist jedenfalls überzeugt, dass die Nachfrage vorhanden ist.

Was Epic Accommodations verspricht

Die meisten Menschen bleiben bei dem, was sie kennen, würden aber sehr gern völlig neue und andere Reiseerfahrungen machen.

Epic Accommodations around the world
Epic Accommodations around the world

Weiter heißt es 39% der Befragten haben schon mal in einer einzigartigen oder ausgefallenen Unterkunft übernachtet. Ganze 89% möchten gern – so booking.com – in einer Unterkunft übernachten,  die anders und etwas Besonderes ist.

Was für Unterkünfte dies sein könnten beantworteten die Befragten wie folgt:

  • 23% Schlösser
  • 17% Themenhotels
  • 16% Leuchttürme
  • 12% Kapselhotels

Ich bin gespannt ob das Angebot auch hält was es verspricht und werde den Dienst einmal testen.

Was Epic Accommodations hält

Um Epic Accommodations auf Herz und Nieren zu prüfen definiere ich im Vorfeld einmal folgende drei  Testfälle.

  1. Baumhaus in Panama
  2. Windmühle in Norddeutschland
  3. Schloss in der Normandie

Doch bereits an dieser Stelle stößt Epic Accommodations an seine Grenzen – noch. Bis jetzt gibt es diesen Dienst lediglich für vier Länder: Deutschland, USA,  Australien und Kanada.

Doch ist booking.com bestrebt schnell nachzulegen. Aktuell werden folgende Länder als coming soon ausgezeichnet: Italien, Brasilien, Japan, China und Frankreich.

Für mich kommt momentan also nur der Testfall #2 „Windmühle in Norddeutschland“ in Frage.

Windmühle in Norddeutschland

Möchte man eine Windmühle in Deutschland finden, landet man nicht wie zunächst angenommen auf einer Suchmaske, sondern in einem Kategoriebereich von einzigartigen Unterkünfte für Deutschland.

Dort werden in einer Art Bildergalerie 8 ausgewählte Unterkünfte in Deutschland angezeigt, wovon drei nicht mal in Deutschland sind, sondern in Spanien, Griechenland und den Niederlanden – wtf?

Eine Windmühle in Norddeutschland ist leider auch nicht dabei:( Dafür das Mövenpick Hotel in Hamburg (in einem Wasserturm), eine Burg in Colmberg, ein Hof auf Sylt und ein Schlösschen in Rothenburg ob der Tauber. Mein Favorit ist allerdings die Übernachtung in einem Gurkenfass in Luebbenau.

Von dort wird man dann zur gewohnten Buchungsmaske von booking.com weitergeleitet.

Mein Fazit zu Epic Accommodations

Ein wenig enttäuscht bin ich schon. Was sich zunächst toll anhörte und gut aussah entpuppte sich auf der ersten Blick zu einer reinen Content Marketing Maßnahme, d.h. booking.com schafft Inhalte rund um ein Thema, um interessierte Nutzer einzusammeln, letztlich aber auch um sie auf ihr Kernprodukt zurück zu leiten.

Das Produktversprechen wir hierbei aktuell allerdings nicht voll erfüllt. Erschreckend ist zudem dass Deutschland dabei 3 Destinationen untergejubelt werden, die schlichtweg nicht deutsch sind.

Für Kanada (7 Ziele), Australien (7 Ziele) und die USA (8 Ziele) sieht es mit der Auswahl übrigens nicht vielversprechender aus.

Ich bin mal gespannt, ob booking.com hier nachlegen wird, denn eigentlich die die Idee sehr charmant und zumindest aus meiner Sicht ist die Nachfrage für genau dieses Thema auch vorhanden.

Linksammlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.